Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.

Schützenverein

Feldmark 05 e.V. Ahaus

Generalversammlung 2015

Gleich zu Beginn der Veranstaltung, überraschte uns die Städtische Kapelle Ahaus gemeinsam mit dem Musikverein Ahaus mit einem „Ständchen“. Der 1. Vorsitzende Matthias Tembrink begrüßte die Teilnehmer, unseren amtierenden König Hans-Jügen Heuer mit seinen Ehrenherren, den Ehrenvorstand und die Ehrenoffiziere sowie unseren Vereinswirt Anton Schwartenbeck mit seinem Team. Nach einer Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder, wurden die Tagesordnungspunkte: Tätigkeitsbericht, Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes, in gewohnter Disziplin abgearbeitet. Von den danach folgenden Vorstandswahlen sind folgende Veränderungen zu vermelden: Unser 2. Vorsitzender Werner Feldhaus scheidet auf eigenen Wunsch aus dem aktiven Vorstand aus.

Aufgrund seiner langjährigen Verdienste, wurde er in den Ehrenvorstand gewählt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wählte die Versammlung den bisherigen 2. Schriftführer Uwe Fellrath und als 2. Schriftführer den bisherigen Beisitzer Manfred Potreck. Aus unserem Offizierskorps verlassen uns auf eigenen Wunsch: Felix Hilgert (General), Willi Ehler (Adjutant des Generals), Rudolf Schwede (Hauptmann 1. Kompanie), Dieter Fedder (Fahnenoffizier), Marcel Gesing (Fahnenoffizier). Neben Hermann Preckel, als neuer General, sind die vielzähligen Veränderungen in den Positionen und im Ehrenoffiziererkorps in der Rubrik „über uns – Offiziere“ auf unserer Hompage (www.Feldmark05.de) abzulesen. Unsere neuen Offiziere (Josef Brinkhaus, Timo Dues, Gerd Haltermann, Phillip Hollekamp, Sebastian Kalter, Daniel Söbbe) wurden zunächst vorgesellt und anschließend per Handzeichen bestätigt. Matthias stellte anschließend das Programm unseres diesjährigen Sommerfestes vom 5.-7. Juni vor. Viele innovative Neuheiten wie ein Kickerturnier sowie neue Attraktionen am Familientag wurden mit Traditionellem verknüpft, so dass wir ein aufregendes und sogleich stimmungsvolles Sommerfest erwarten dürfen. Die Aussicht auf ein geplantes Bataillonsfest am 29. August 2015 rundete die Versammlung ab, die Matthias um 13:40 Uhr beendete.


(Manfred Potreck)