Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.
Feldmark 05 e.V.

Schützenverein

Feldmark 05 e.V. Ahaus

Generalversammlung 2017

Die Generalversammlung des Schützenvereins Feldmark 05 stand im Zeichen großer personeller Veränderungen.

Zunächst begrüßte der 1. Vorsitzende Matthias Tembrink die Versammlungsteilnehmer in dem gefüllten Saal der Gaststätte Am Schulzenbusch. Hiernach stimmte die Stadtkapelle Ahaus die Gäste mit einem Ständchen ein.

Im Anschluss wurde der Vereinsmitglieder gedacht, die im letzten Jahr verstorben waren. Dieses waren  Norbert Bramkamp, Alfred Kalke, Heinz Gelsing, Hans Stange, Franz Hericks, Bernhard Gersmeier, Josef Woltering, Josef Effkemann, Theo Hartmann, Franz Thesing, Walter Hülscher, Bernhard Tenhumberg, Walter Procheiske und Rolf Giebken.

In seinem Tätigkeitsbericht wies Matthias Tembrink auf besondere Ereignisse des vergangenen Geschäftsjahres hin. So zählt der Schützenverein zur Zeit 786 Mitglieder. Bei der Vereinsmeisterschaft wurde Richard Schücker mit 357 Ringen Vereinsmeister. Beim Bürgermeisterpokalschießen konnte der Verein den zweiten Platz erringen.

Nach dem Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung durch den Schriftführer Jürgen Heuer gab der Vorsitzende der Schießsportgruppe Manfred Potreck einen Jahresrückblick. Neben der Schützenklasse, in der Richard Schücker gesiegt hatte, konnte sich in der Damenklasse Jutta Schücker und in der Seniorenklasse Hermann Preckel an die Spitze schießen.

In seinem Kassenbericht konnte der 1. Kassierer Bernd Tenostendarp wieder auf eine positive Entwicklung der Vereinskasse hinweisen. Ihm wurde durch den Kassenprüfer Jörn Vehrenberg eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Auf seinen Antrag hin wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt.

In dieser Versammlung standen turnusmäßig wieder Vorstandswahlen an. Auch der 1. Vorsitzende Matthias Tembrink stand zur Wahl. Bevor er das weitere Geschehen an den Wahlleiter Horst Büscher übergab, bedankte sich Matthias bei Vorstand Offizieren und Vereinsmitglieder in einer emotionalen Abschiedsrede und gab bekannt, dass er insbesondere aufgrund des Alters nach 11 Jahren als 1. Vorsitzender, nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stehen möchte. Alle Anwesenden dankten ihm durch stehende Ovationen für seine geleistete Arbeit für den Schützenverein.

Auch der Wahlleiter stellte noch einmal die Verdienste des Vereinsvorsitzenden heraus. Anschließend schlug er der Versammlung vor, den bisherigen 2. Vorsitzenden Uwe Fellrath zum neuen Vereinsvorsitzenden zu wählen. Alle Anwesenden wählten einstimmig Uwe Fellrath durch Handzeichen zum neuen 1. Vorsitzenden.

Dieser übernahm nun die weitere Versammlungsleitung. Er bedankte sich bei allen für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und sagte in seiner Antrittsrede zu, auch in Zukunft eine gedeihliche Zusammenarbeit mit Schützen Offizieren und Vorständen zu pflegen und die Tradition erfolgreich umzusetzen.

Auch der neue Vorsitzende wurde durch stehende Ovationen beglückwünscht. Er schlug der Versammlung vor, Matthias Tembrink zum Ehrenvorsitzenden zu wählen. Diesem Vorschlag wurde natürlich einstimmig entsprochen.

Weitere Veränderungen standen an.

Rudolf Haltermann, Thomas Kleinsmann, Antonius Möllers, Stefan Reinke, Guido Stegemann und Klaus Theßeling standen turnusmäßig zur Wahl. Sie wurden in einer Blockwahl wiedergewählt.

Die Vorstandsmitglieder Hans-Hermann Fedder, Josef Harking, Reinhard Horst, Reinhold Tembrink,  Ralf Büscher und Bernd Tenostendarp standen ebenfalls zur Wahl. Sie hatten jedoch bekannt gegeben, dass auch sie nicht für eine weitere Wahlperiode von 4 Jahren zu Verfügung stehen würden.

Uwe Fellrath bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und hob die einzelnen Verdienste hervor.

Da das Ausscheiden der Vorstandsmitglieder rechzeitig bekannt war, wurde bereits im Vorfeld für neue Mitglieder geworben. Tatsächlich hatten sich 7 Vereinsmitglieder für dieses Amt beworben. Dieses sind Michael Gesing, Stefan Harking, Michael Hirte, Andreas Meeser, Michael Rose, Christoph Schlettert und Heiko Tembrink.

Da sich aus der Versammlung heraus kein weiteres Mitglied für den Vorstand bewarb, schlug Uwe Fellrath den Anwesenden vor, diese 7 Bewerber in den Vorstand zu wählen. Diesem Vorschlag wurde einstimmig entsprochen.

Durch das Ausscheiden von 3 geschäftsführenden Mitgliedern musste dieses Gremium wieder komplettiert werden. In Abstimmung mit Offizieren und Vorstand schlug der 1. Vorsitzende der Versammlung vor, die Vorstandmitglieder Stefan Reinke, Guido Stegemann und Antonius Möllers in den geschäftsführenden Vorstand abzuordnen. Auch diesem Vorschlag wurde einstimmig entsprochen.

Der neue geschäftsführende Vorstand setzt sich also nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Uwe Fellrath, 1. Schriftführer Jürgen Heuer, 1. Kassierer Guido Stegemann, 2. Vorsitzender Manfred Potreck, 2. Schriftführer Stefan Reinke und 2. Kassierer Antonius Möllers.

Nach der Ergänzungswahl des Vorstandes musste ebenfalls ein Kassenprüfer neu gewählt werden. Alfred Hartmann wurde einstimmig wiedergewählt.

Das Sommerfest Feldmark 05 wurde modifiziert. Es findet am 24. und 25. Juni 2017 statt. Uwe Fellrath stellte das neue Programm unter dem neuen Begriff „Sommerarena Feldmark 05“ anhand eines Plakates vor. Das Fest findet im Stadtpark am Ehrenmal statt. Am Samstag beginnt der Familientag um 15 Uhr mit einer Kinderbelustigung mit Kinderkönigschießen und Kaffeetrinken. Ab 18 Uhr werden die Festzeichen ausgegeben. Um 21 Uhr beginnt der Schützenball. In diesem Rahmen werden auch die Vereinsmeister geehrt. Bei außerordentlich schlechtem Wetter wird die Veranstaltung auf dem Festplatz durchgeführt.

Das Schützenfest 2018 findet vom 31. Mai bis 3. Juni in gewohnter Weise statt.

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr vorlagen, wurde die Versammlung  um 14:10 nach dem Schützenlied geschlossen.

(Jürgen Heuer)